Rührei mit Kapern

Da haben wir letztens in der Kneipe drüber gesprochen und seitdem hatte ich Heißhunger darauf.
Heute also mußte es mal wieder auf den Frühstüxtisch. Und ich habe die große Variante gewählt: Drei Scheiben Speck gewürfelt, eine halbe kleine Zwiebel gewürfelt und beides in Olivenöl angedünstet. Nebenher zwei Eier und einen Schuß Milch verrührt, mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt und am Ende zwei volle Gabeln Kapern untergehoben.
Rein in die Pfanne und gerührt gebraten.

Dazu Weißbrot mit Butter und schwarzer Tee (Assam Maijan TGFOP) mit Zucker und Zitrone.
Der Tag hat also perfekt begonnen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s