TGI Fridays – Vernon Hills, Chicago – Ill.

Es ist eine Art Steakhouse mit ner riesigen Bar und vielen TV-Screens. Das scheint in den USA der Brüller zu sein, denn viele Bars haben mindestens 10 Flatscreens, auf denen die verschiedensten Sportevents live zu sehen sind.
Das Bier gabs nur mit Paßkontrolle, der Kellner war fix und freundlich und das Essen ordentlich.
Es gab ein leckeres Steaksandwitch (Steak, Ciabatta, undefinierbare Fruchtstücke und Zwiebelringe), sehr lecker für ca. 12 Dollar und einen „Chicken Cesar Salad“ mit viel Chicken & Salat und geditschtem Zwieback und einem leckeren Knoblauch-Käse-Dressing für ca. 10 Dollar.
Alles in allem ordentlich und gut.
Hier sagt man nicht „the bill please“; hier heißt es „the check“, wenn man die Rechnung möchte. In aller Regel muß man hierzulande die Rechnung gar nicht bestellen, die kommt oft bereits mit dem Hauptgang von ganz allein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s