ONO – Hamburg, Lehmweg 17

Ja.
Was soll ich sagen.
Eigentlich könnte ich mir alles sparen und schreiben: Geht alle dort hin. Jetzt!

Ich kanns auch andersrum: Ja. Sushi schmeckt! HIER!
Mehrfach habe ich versucht, mich des europäischen Trendfutters zu nähern. In London, in Köln, in Berlin und in Schwerin.
Doch erst nach dem Besuch im ONO kann ich wirklich sagen: Ja. Lecker.

Obwohl ich sicherheitshalber kein Sushi-Gericht bestellte, sondern einen gebratenen Lachs mit Kartoffelbrei und Spinat. Was hier so profan klingt, war bei Steffen Henssler ein Feuerwerk der Kochkunst.
Sushi gabs als Vorspeise. Sicherheitshalber.
Schade.
Das nächste Mal wirds einen Sushi-Hauptgang geben.

Es ist nun schon ein paar Wochen her, daß ich dort war. Und ich wollte mit dem Schreiben warten, bis meine Euphorie abgeklungen ist. Aber das scheint nicht zu klappen.

Es klingt in meinem Herzen ungefähr so: wenn ich schon Geld in die Hand nehme, um im Restaurant zu speisen, dann kann ich auch die 100 km bis Hamburg in Kauf nehmen…

Also: ich werds überprüfen. Möglicherweise hatten Küche und Service einfach nur einen guten Tag.
(dasglaubichdochselbstnicht)

ONO

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s