Borwin – Rostock, Am Strande 2

Immer wieder gerne.
Ein gut gelaunter Kellner brachte uns hervorragende Speisen und Getränke.
Endlich, nach langer Zeit, habe ich sie wieder probiert: die gebratene Entenleber auf Rucola. Das ist etwas, was ich nicht zu hause machen kann, schon allein deshalb, weil ich so gut wie nie Entenleber zu kaufen bekomme (weil ich sowas nicht im Großhandel kaufe). Wenn mir mein Vertrauensschlachter eine Entenleber verkaufen würde, dann… ja, bestimmt :).

Nun gut. Für 7,40 Euro die Entenleber und für 7,90 Euro einen Ziegenkäse mit Feigensenf und so… kann man da meckern?
Am Ende gabs Erdbeersalat mit Mascarpone und kandierten Mandeln. Hossa! Hätte der Gastgeber nicht mit dem Mascarpone gespart, wäre dieses Desert mein Lieblingsdesert für immer geworden. So aber bleibt es eine fantastische Idee, ganz gut umgesetzt.

Lob insgesamt. Ich war nun schon zum x-ten Mal in vielen Jahren hier.
Fazit: top Qualität jedesmal.

Hafenrestaurant Borwin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s