Scharfe Ecke – Weimar, Eisfeld

Stark! Wirklich.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht bei einem unserer vielen Thüringenbesuche als Kind schon einmal Thüringer Klöße aus Thüringen gegessen habe. Fakt ist, es hat sich mir nicht eingebrannt. Also war da nichts besonderes dran oder ich hatte tatsächlich noch keine.
In Weimar jedenfalls gibts echte Thüringer Klöße. Selbstverständlich bekommt man in Weimar in jedem Tourirestaurant „echte Thüringer Klöße“, aber in der Scharfen Ecke gibt es „hausgemachte“!
Ich bin ja Kloßfan. Und nun kann ich mit Bestimmtheit sagen: Thüringer Klöße sind nicht meine Lieblingsklöße. Daran ist aber dieses Restaurant nicht schuld, denn was man in der Scharfen Ecke geboten gekommt, das ist ziemlich gut. Allerdings muss man vermutlich aus dem Norden kommen, von dort, wo herbe Freundlichkeit normal ist. Denn die in Deutschland sonst übliche Scheißfreundlichkeit gibts in diesem Lokal nicht. Vermutlich, weil es hier immer noch so ist, wie früher in einer HO-Gaststätte: Die Gäste stehen Schlange. Wer nicht reserviert hat, der sollte sich keine Hoffnungen machen. Deshalb empfehle ich jedem, der ein ruhiges Abendbrot genießen möchte, nicht die Tische an der Tür zu reservieren.
Und für normal gewachsene Europäer genügt tatsächlich die kleine Portion! Wirklich. Dann gibts zwar nur einen Kloß, aber der ist ohnehin schon riesig.
Beim nächsten Besuch testen wir das Röstbrätl mit Bratkartoffeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s