Seehotel am Neuklostersee – Nakensdorf

Update: Gleichbleibend hochwertig.
Da gibts nicht viel zu sagen, außer: Wunderbar. Die Zimmer haben wir nicht getestet, auch nicht die Badescheune oder die Kunstscheune.
Dafür aber die Küche und die ist sehr gut.
Empfehlen kann ich den Hering, den es oft als Vorspeise gibt. Egal in welcher Art er zubereitet war, er war immer ein Genuß.
Kürzlich gab es als Mittagstisch eine Linsensuppe. Nochmal: Wunderbar. Bislang war meine hausgemachte Linsensuppe die beste weltweit. Doch im Seehotel musste ich anerkennen, dass es dort auch eine weltbeste Linsensuppe gibt.
Nur pekuniär darf man keine leichte Kost erwarten. Zu zweit sollte man jenseits der 50 Euro planen, zumal es abends Menüs mit Festpreisen irgendwo bei ca. 25 Euro pro Nase gibt zzgl. Getränke. Auch die Menüs waren bislang vom obersten Regal. Die Getränke auch.
Ich will nicht euphorisch wirken und doch kann ich dieses Haus uneingeschränkt empfehlen.

Seehotel Neuklostersee

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s